Kredite

Kredite

Kreditvergleich am 16.12.2017

Schritt 1 Kreditbetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Kreditlaufzeit:
bitte wählen
Schritt 3 Verwendungszweck:
bitte wählen
Anbieter Effektivzins /
Kreditkosten
Monatl. Rate Bewertungen Antrag
1 SWK Bank 1,90 - 3,49 %
ab 482,92 €
ab 174,72 € 5.0
Testsiegel SWK Bank
Zur Bank
2 CreditPlus Bank 1,99 - 9,99 %
ab 505,79 €
ab 175,10 € 5.0
Testsiegel CreditPlus Bank
Zur Bank
3 HypoVereinsbank 1,99 - 4,99 %
ab 505,79 €
ab 175,10 € 0.0
Zur Bank
4 Bank of Scotland 2,39 - 4,85 %
ab 607,46 €
ab 176,79 € 4.6
Testsiegel Bank of Scotland
Zur Bank
5 1822direkt 2,44 - 5,20 %
ab 620,17 €
ab 177,00 € 0.0
Zur Bank
6 TARGOBANK 2,45 - 8,49 %
ab 622,71 €
ab 177,05 € 3.6
Zur Bank
7 Postbank 2,47 - 9,49 %
ab 627,79 €
ab 177,13 € 4.3
Testsiegel Postbank
Zur Bank
8 GIROMATCH 2,89 - 5,90 %
ab 734,54 €
ab 178,91 € 3.0
Zur Bank
9 norisbank 2,90 - 7,80 %
ab 737,08 €
ab 178,95 € 5.0
Testsiegel norisbank
Zur Bank
10 N26 2,99 - 7,80 %
ab 759,96 €
ab 179,33 € 3.2
Zur Bank
Kreditzinsen vom 16.12.2017

Kredite sind heute eine Selbstverständlichkeit für viele Verbraucher geworden. Statistisch werden heute fast 80 Prozent aller Anschaffungen mit einem Wert von über 3.000 Euro per Kredit finanziert. In den letzten Jahrzehnten hat sich auch die Angebotsvielfalt im Darlehensbereich seitens der Banken deutlich erweitert. So gibt es verschiedene Standardkredite, wie etwa den Dispositionskredit, den Ratenkredit oder auch das Hypothekendarlehen, die von Millionen Verbrauchern bereits genutzt werden. Daneben gibt es aber auch die Sparte der Spezialkredite, die auf spezielle Kundenbedürfnisse und Finanzierungssituationen zugeschnitten sind. Darunter fallen beispielsweise die Existenzgründungsdarlehen, Studentenkredite oder Darlehen für Freiberufler und Selbständige. Auch wenn es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditarten gibt, so haben die Kredite natürlich auch einige Gemeinsamkeiten, wie zum Beispiel die Rechte und Pflichten des Kreditnehmers und des Kreditgebers oder die Tatsache, dass für das Verleihen des Geldes Zinsen zu entrichten sind.

Sehr häufig genutzt wird zum Beispiel der Dispositionskredit, der kurz auch als Dispo oder als Dispokredit bezeichnet wird. Eigentlich ist der Dispokredit allerdings gar kein Kredit im herkömmlichen Sinne, da die Bank dem Kontoinhaber des Girokontos nicht direkt Geld zur Verfügung stellt, wie beispielsweise bei einem Konsumentenkredit, sondern die Bank erlaubt dem Kunden, sein Girokonto in einem gewissen zugesagten Rahmen zu überziehen. Ebenfalls zu den häufig genutzten Standard-Krediten zählen im Privatkundenbereich das Immobiliendarlehen und der Ratenkredit, der in verschiedenen Varianten vorzufinden ist, beispielsweise als Autokredit, Konsumentenkredit oder als ein Anschaffungskredit. Der Ratenkredit wird in erster Linie genutzt, um mit der zur Verfügung gestellten Darlehenssumme Anschaffungen zu finanzieren, die sich meistens vom Betrag her zwischen 2.000 und 50.000 Euro bewegen. Wesentlich höher sind die Kreditsummen beim Immobiliendarlehen, da durch diesen Kredit der Bau oder alternativ der Kauf einer Immobilien finanziert werden soll. Deutlich unterscheiden sich die Kredite und verschiedenen Kreditarten auch bezüglich des Zinssatzes. So zahlt man derzeit (2010) für einen Immobilienkredit durchschnittlich vier Prozent, während man für einen Dispokredit fast dreimal so hohe Zinsen einkalkulieren muss, nämlich rund 12 Prozent.