Girokonto

Girokonto Vergleich am 27.06.2017

Schritt 1 Zahlungseingang/Monat:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 4 Durchschnittl. Guthaben:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 2 EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Schritt 5 Durchschnittl. Minus:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 3 Spezielle Gruppe:
Schritt 6 Tage mit Guthaben je Monat:
  Tage im Minus je Monat:
Anbieter Produkt Testsiegel Zinsen Kosten Gesamt Mehr Infos
DKB DKB
DKB-Cash
Testsiegel DKB
2,00 €
0,00 €
0,00 € +2,00 € Konto eröffnen
norisbank norisbank
Top-Girokonto
Testsiegel norisbank
1,00 €
0,00 €
0,00 € +1,00 € Konto eröffnen
ING-DiBa ING-DiBa
Girokonto
Testsiegel ING-DiBa
+50,00 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Konto eröffnen
comdirect bank comdirect bank
comdirect Girokonto

+bis 100,00 EUR
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Konto eröffnen
N26 N26
Girokonto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Konto eröffnen
Ferratum Bank Ferratum Bank
Girokonto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Konto eröffnen
o2 Banking o2 Banking
Girokonto

0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Konto eröffnen
Wüstenrot Wüstenrot
Top Giro

+60,00 EUR
0,00 €
0,00 €
19,00 € -19,00 € Konto eröffnen
1822direkt 1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
Testsiegel 1822direkt
+bis 150,00 EUR
0,00 €
0,00 €
29,90 € -29,90 € Konto eröffnen
netbank netbank
giroLoyal
Testsiegel netbank
0,00 €
0,00 €
32,00 € -32,00 € Konto eröffnen
Stand vom 27.06.2017

Das Girokonto ist zusammen mit dem Sparbuch sicherlich das bekannteste Finanzprodukt und zugleich auch das Produkt, mit dem man in der Regel als Erstes in Berührung kommt. Denn spätestens wenn man eine Ausbildungsvergütung oder einen Lohn für eine Nebentätigkeit erhalten soll, ist das Vorhandensein eines Girokontos zwingend notwendig. Zwar dient das Girokonto nach wie vor in erster Linie dem Zahlungsverkehr und wird zum schnellen Transfer von Geld genutzt, aber mittlerweile kann man das Konto auch noch für weitere Verwendungszwecke nutzen. So nutzen sehr viele Anleger das Giro Konto im Zusammenhang mit einem Dispokredit oder einer Kreditkarte faktisch als dauerhaften Kredit. Auf der anderen Seite kann das Girokonto mittlerweile aber auch als Geldanlage genutzt werden, da immer mehr Banken eine Guthabenverzinsung für Kontoguthaben anbieten, die mit denen auf einem Tagesgeld- oder einem Festgeldkonto durchaus vergleichbar ist. Vor allem aber ist das Girokonto natürlich die Basis für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

Über das Girokonto werden Überweisungen, Lastschriften oder Daueraufträge verbucht, ebenso alle Verfügungen mittels EC- oder Kreditkarte am Automaten oder in den jeweiligen Akzeptanzstellen. Zudem erfolgen natürlich auch diverse Gutschriften auf dem Girokonto, zum Beispiel das Gehalt oder das Kindergeld. Eröffnen kann man dieses laufende Konto inzwischen bei fast allen Banken auch online, und zwar nicht nur im Inland, sondern ebenso schon seit vielen Jahren im Ausland. Auch bezüglich der Gebühren rund um das Girokonto hat sich in den letzten Jahres Einiges verändert. Zwar gibt es nach wie vor verschiedene Kontenmodelle, die eine Grundgebühr und die Gebühr für einzelne Leistungen und Buchungen beinhaltet, sodass der Kunde viele Angebote vergleichen sollte. Allerdings bieten die Kreditinstitute seit einigen Jahren verstärkt auch Girokonten an, deren Nutzung unter bestimmten Bedingungen kostenlos ist. Die zwei Hauptbedingungen sind dabei eine regelmäßige Habengutschrift (meistens Gehaltseingang) und/oder ein Habensaldo in bestimmter Mindesthöhe. Aber neben den Gebühren sollten natürlich auch die Sollzinsen verglichen werden, falls ein Dispokredit genutzt werden soll.
Gratis Konto Österreich: Aktueller Anbietervergleich von Girokonten